Nollaig Shona Dhuit (mit Jochen Vogel)

Nollaig_Shona_Dhuit-LNollaig Shona Dhuit (gesprochen: Nolläck Schonah Dütt) ist gälisch und heißt übersetzt: Frohe Weihnachten.

Die Irlandfreunde Leverkusen e.V. laden ein zu einer Teatime am Sonntag, den 14. Dez. 2014 ab 15 Uhr. Es gibt dabei auch Scones, Shortbread und noch weitere süße Spezialitäten aus Irland und Schottland.

Jochen VogelAls Highlight wird ab 17 Uhr Jochen Vogel mit seiner Clearseach (der keltischen Metallharfe) den Notenschlüssel mit sphärischen Klängen füllen. Leverkusen kennt ihn durch seine Auftritte während der Irish Days oder als „Vorgruppe“ beim Benefiz-Konzert von Seisiun im Februar 2014 im Saal Norhausen.

Jochen Vogel ist ein Pionier auf der irischen Metallsaitenharfe Clairseach. Seit 200 Jahren ausgestorben, erlebt dieses Instrument in den letzten 30 Jahren eine erstaunliche Renaissance. Im Gegensatz zu den meisten seiner Kollegen, die sich der historischen Spielpraxis widmen, legt Vogel großen Wert darauf, die Clairseach in moderne Zusammenhänge zu setzen.

Freuen Sie sich also über ein ungewöhnliches Konzertereignis im Notenschlüssel.

 

Hier „Fields of Gold“ in seiner Version als Video:

 

 

 

 

Termininfos:

Nollaig Shona Dhuit (mit Jochen Vogel)
Sonntag, 14. Dezember 2014, 15:00 Uhr