Toi et Moi

images ToietMoiEs ist für uns immer wieder eine Ehre, wenn Musiker den Notenschlüssel als „ihr Wohnzimmer“ bezeichnen und bei den beiden Musikern, die am Freitag, den 26. Mai 2017 auftreten, trifft dieses ganz Besonders zu.

Julia Klomfaß und Raphael Hansen alias „toi et moi“ haben sich mit Leib und Seele der Musik, und dort dem französischen Chanson, verschrieben, kein Wunder, denn Raphael ist Halbfranzose.  Ihre Musik hat eine außergewöhnliche Intensität, die entsteht ohne laut und schrill aufzustoßen.

Raphael Hansen spielt Gitarre und singt und hat den größeren Anteil an Text und Komposition der Lieder. Julia Klomfaß singt und spielt verschiedene Instrumente, wie Akkordeon, singende Säge und Mandoline und verleiht den Liedern mit den manchmal ungewöhnlichen Instrumenten eine individuelle Klangwelt.

Nathalie Caesar schrieb in einer Konzertbesprechung in der Szenezeitschrift Choises: „ … Es gibt Musik, die möchte man den ganzen Tag summen, mitsingen, und sich von ihr durch den Tag begleiten lassen. Die Beiden beweisen wieder einmal, dass auch der Einsatz weniger Instrumente ausreicht, um mit Musik atmosphärische Dichte zu schaffen.“

Jetzt haben sie mit „embrasse la vie“ ihre dritte CD veröffentlicht und stellen diesen Silberling an dem Abend vor. Ein unbedingtes Muss für Freunde des französischen Chansons und das wie bereits geschrieben am Freitag, den 26. Mai 2017 ab 20.30 Uhr

Immer noch nicht überzeugt ? Hier das neue Video:

Termininfos:

Toi et Moi
Freitag, 26. Mai 2017, 20:30 Uhr
» Weitere Infos