Köbes Underground Abend

„Wegen dem Brauchtum“ und weil es letztes Jahr so viel Spass gemacht hat, werden wir auch dieses Jahr ein Abend nur Lieder der Kultband Köbes Underground spielen:

Sie ist die Haus-Kapelle der Kölner Stunksitzung, Köbes Underground. Was passt besser als am Karnevalssamstag einen Abend lang nur Lieder dieser „alternativen Rocker“ zu spielen. Ob Schlager oder Hip Hop, Rockmusik oder Klassik,  alles wird von KÖBES UNDERGROUND  musikalisch verbraten. Die Spezialität von KÖBES UNDERGROUND sind  die „Kölschen Coverversionen“ bekannter Hits und die respektlosen Parodien von Karnevalsgrößen und anderen Stars des Showgeschäfts. Sänger Ecki Pieper wird zu „Mr. Sachsen-Beat“, Heino rockt die Eifel, der Tambourcorps macht eine grandiose Rave-Performance  und OZAN AKHAN  kommt als  türkischer  Schützenkönig. Und wer weiß noch, dass sie auch eine Kölsche Version von „Papa was a Rolling Stone“ geschrieben haben. Wir haben mittlerweile fast 8 Stunden Musik von Köbes Underground, das reicht für einen kompletten Abend.

Ein Abend mit etwas ungewöhnlicheren Coversongs machen wir am Karnevalssamstag, den 10. Februar 2018 ab 20.00 Uhr. Und bestimmt wird dieses „Leedcher“ auch nicht fehlen – > Das geht uns am Arsch vorbei.

Und wenn es euch noch immer gefällt, dann machen wir es eben jedes Jahr noch einmal, eben „wegen dem Brauchtum„.

 

Termininfos:

Köbes Underground Abend
Samstag, 10. Februar 2018, 20:00 Uhr