Matt Monka (an zwei Abenden)

Matt Monka

Matt Monka,  der unter anderem Texte für Peter Maffay und für Disney’s „Bärenbrüder“ sowie „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ geschrieben hat, ist ein Vollblutmusiker und Pianist, der schon mit Eric Burdon, Roger Hodgson und Peter Maffay auf der Bühne stand. Bereits zum dritten Mal beehrt uns „The Piano-Man des Nordens“, wie er in seiner Heimat genannt wird, und das gleich an zwei Abenden.

Egal ob als deutscher Singer/Songwriter mit eigenen Texten oder als Interpret von Klassikern der Rockgeschichte, Matt Monka weiß, was das Publikum will. Ich habe kaum jemanden gesehen, der spontan mit Songs auf die Zurufe aus dem Publikum eingeht. Am bekanntesten sind seine Covers von Elton John oder John Lennon, so dass er in seiner Heimat Bremen spontan einen Elton-John-Lennon – Abend machte.

Bei uns gastiert Matt am Freitag, den 1. Juni bzw. Samstag, 2. Juni jeweils ab 20.30 Uhr. Anders als letztes Jahr, wo wir ein Abend mit seinen deutschen Songs und ein Coverabend anboten, geben wir dieses Mal nichts vor. Matt Monka wird an beiden Abenden eine eigene Songchoreographie machen und dabei besonders auf die Wünsche der anwesenden Gäste eingehen. Und am Sonntag, den 3. Juni macht Matt Musik bei einem Tasting, das sich an Whisky-Einsteiger wendet. Hier findet man dazu nähere Informationen.

Wie so ein Abend mit Matt Monka abgeht? Davon könnt ihr euch bei dem Video auf you tube selber angucken.

 

 

 

Termininfos:

Matt Monka (an zwei Abenden)
Freitag, 1. Juni 2018, 20:30 Uhr
» Weitere Infos