See See Riders

Ma Rainey sang erstmals vom See See Rider. Das war 1924. Die See See Riders aus Bamberg machen Musik, die in direkter Linie zur Mutter des Blues zurückführt. Und sich ein bisschen so anfühlt, als würden einem die schlammigen Wogen des Mississippi (respektive der Regnitz) die nackten Füße anschlabbern. Für ihre Interpretation von Bluesklassikern von den 20ern bis in die 60er-Jahre spielt Armano Gitarre, Bekki Geige und Stephan Bass. Und Armano singt dazu so durchdringend, dass man versteht, das Blues nichts mit Jahreszahlen zu tun hat.

Wir fanden diese Musik so gut, dass wir schnell mit dem Trio ein Termin fanden: Samstag, den 9. Juni 2018 ab 20.30 Uhr. Ein unbedingtes Muss für Freunde des klassischen Blues.

 

 

Termininfos:

See See Riders
Samstag, 9. Juni 2018, 20:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar