Dan Raza

Dan RazaEin Urgestein an englischem Singer-/Songwriter ist am Donnerstag, den 20. September 2018 bei uns zu Gast: Dan Raza stammt aus Bedfordshire (UK) und widmete sich schon seit seiner Jugend der Musik.
Als Singer–Songwriter zog es ihn nach London, wo er sich dann auch niederließ. 2006 tingelte er durch Londoner Clubs und Bars und fesselte das Publikum mit seinen tiefgreifenden und emotionalen Songs. In der britischen Folk-Roots-Szene gewann Dan Raza schnell einen sehr guten Ruf. Der Lohn war, dass er 2007 die Konzerte für Joan Armatrading auf ihrer Europa-Tour eröffnete, welches ihm einen weiteren Bekanntheitsgrad in Europa einbrachte. Dan teilte die Bühne mit Künstlern wie Mary Gauthier, Badly Drawn Boy, Cara Dillon, Peter Fall und Alejandro Escovedo bei Konzerten durch UK und USA. Ebenfalls gastierte Dan auf vielen großen Festivals wie The Secret Garden Party und Bedrock, wie auch auf verschiedenen LIVE-BBC Radio Sessions .
Dan’s Song „Every Little Dog“ beschreibt seine Antwort auf die Bombenanschläge am 7 Juli 2005 in London und wurde von Neil Youngs „Living With War“- Website vorgestellt. 2008 wurde Dan für die Indy Music Awards nominiert. Im Frühjahr 2014 tourte Dan bereits erfolgreich in Deutschland und gewann jede Menge neuer Fans die seitdem eine weitere Tour kaum erwarten können. Und auch 2016 war er in Deutschland und trat auch bei uns im Notenschlüssel auf. Wir freuen uns, dass sich einer der bekanntesten Singer/Songwriter Englands auch 2018 dazu entschlossen hat, im Rahmen seiner Tour in Leverkusen zu gastieren.

Im Jahre 2015 erschien die Filmdokumentation „Can’t Go Back“ (Regie: James Smith)
This film follows Dan’s fascinating journey, examines the music industry and showcases his undiscovered talent.“ Er beschreibt die Arbeit von Dan Raza.

Hier der Trailer zum Film über Dan Raza:

Termininfos:

Dan Raza
Donnerstag, 20. September 2018, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.