Sackville Street

sackville-street

Zwei starke Stimmen treffen auf eine blaue Harfe und bieten ohne unnötigen Firlefanz, aber mit überzeugender Leidenschaft und Melancholie irische und schottische Lieder abseits der gängigen Folkliteratur.  Zwischen den Liedern werden bei dieser Reise über grüne Wiesen, graue Meere und durch die Highlands Planxtys aus der Feder des letzten irischen Barden Turlough O’Carolan vorgestellt.  Zweistimmiger Gesang, begleitet von verschiedensten Saiteninstrumenten wie Harfe, Bouzouki und Mandocello und auch mit Bodhrán, sind die Spezialität dieser Gruppe. Das Spektrum der Songs ist umfassend: Rebelsongs, schicksalhafte Auswanderungsballaden, Lieder von unerfüllter Liebe, Sehnsucht und Leidenschaft.“

So stellt sich Sackville Street auf ihrer Homepage vor. Sackville Street das sind, Ladies First:

Nina Heinrich – Gesang, Hella Luzinde Hahne – Keltische Harfe und Christian Donovan – Gesang, Gitarre, Bouzouki, Bodhrán, Mandocello

Aller Guter Dinge sind Drei, denn das Trio (man achte auf die Doppeldrei) tritt am Freitag, den 28. Sept. 2018 um 20.30 Uhr bei uns im Notenschlüsswel auf.

Ein Video als Vorgeschmack findet ihr hier auf youtube

Termininfos:

Sackville Street
Freitag, 28. September 2018, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.