mit ohne strom

Dieses Konzert war einfach nur “geil”, das war die einhellige Meinung von den Gästen (leider nur wenigen), die im April dieses Jahres in den Notenschlüssel gekommen waren. Jetzt kommen sie wieder, da sie in NRW noch einen Anschlusstermin suchten und wir hoffen, dass einige Gäste mehr kommen. Dieses Duo lohnt sich!

Mit ohne Strom (seit 2007) entstammt der Schwetzinger Kneipenszene und entwickelte sich zu einer Unplugged-Institution, die sich heute nicht mehr nur regional bewegt. Zu uns kommen sie am Freitag, den 2. November 2018 und musizieren ab 20.30 Uhr.
Der verrückte Charakter der Band, der irgendwo zwischen Wayne’s World, Tenacious D und dem Carma Sutra liegt, macht die Kapelle zu einer interessanten und einzigartigen Mischung. Nach großen Verstärkertürmen (und dumpfen Bassern) sucht man bei Mit ohne Strom vergeblich: Akustik-Gitarre, Percussions und vielstimmiger Gesang vereinen sich ohne jeden Überfluss zur Superlative.
Die Playlist setzt sich überwiegend aus bekannten Pop-/ Rock-Klassikern der letzten 50 Jahre zusammen. Außerdem werden immer wieder längst verschollene Perlen der Musikgeschichte sowie Insidersongs ausgegraben…man kann also gespannt sein.

Ich liebe diesen Song: Wieder versaut

 

Termininfos:

mit ohne strom
Freitag, 2. November 2018, 20:30 Uhr

Print Friendly, PDF & Email