Andere Zeiten

So stellt sich Andere Zeiten selber vor: „Wir sind Andere Zeiten. Unsere Texte entstehen im Kopf unseres Sängers, und die Inspiration für unsere Musik schöpfen wir aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen des letzten Jahrhunderts. Der Humor oder gerne auch ein kritischer Ton in den Stücken wird von einem vielfältigen Instrumentarium begleitet, so dass sich die Durchlässigkeit der Genregrenzen offenbart.

Wir sind Andere Zeiten und fühlen uns auch so. Auch wenn sich unsere Geburtsjahre zwischen 1960 und 1979 verteilen, meinen wir manchmal unisono, ganz und gar nicht in die heutige Zeit zu passen. Jeder von uns bringt jedoch eine andere musikalische Vorstellung und oftmals eine andere Meinung zum ganzen Drumherum mit. Ein Schmelztiegel oder eine Synthese – man nenne es, wie man mag.“ Zum zweiten Mal treten sie im Notenschlüssel am Donnerstag, den 6. Dezember 2018 auf, und wenn das Konzert genauso gut wird wie im September 2017, dann gibt es Jazz, deutsche Texte in Singer/Songwriter-Tradition, Bluesrock – und das alles an einem Abend. Es ist sehr schwer, diese ungewöhnliche Band in eine Schublade zu packen und verdammt Viele müssen auf der kleinen Bühne bei uns untergebracht werden, denn Andere Zeiten, das sind:

Michael Abbasi – Gesang / Ivo Rose – Bass, Kontrabass / Markus Junker – Schlagzeug / Thomas Heidböhmer – Geige, Mundharmonika, Singende Säge, Perkussionsinstrumente, Gitarre / Wojtek Cieplik – E-Gitarre, Akustikgitarre, Klavier, Cavaquinho, Melodica

Auch dieses Konzert ist in Kooperation mit Ku(c)k live vom Kultur-Kreis Leverkusen

Termininfos:

Andere Zeiten
Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.