German Tasting 2019 – mit Matt Monka am Klavier

Nach dem Erfolg von 2018 wollen wir auch in 2019 ein Tasting speziell mit Deutschen machen. Am Sonntag, den 26. Mai 2019 ab 16 Uhr stellt Gerhard Zech 5 deutsche Whiskys vor und hat einen musikalischen Mitstreiter. Matt Monka, schon einige Male im Notenschlüssel aufgetreten, ist der norddeutsche Piano-Man und wird jeden Whisky später musikalisch untermalen.

Der deutsche Whisky ist international stark auf dem Vormarsch, manche greifen wichtige Preise auf internationalen Spirituosenmessen ab, aber ein Problem haben alle deutschen Destillen. Da meistens nur eine kleine Menge produziert werden kann, ist der Whisky im Verhältnis teurer als die irischen, amerikanischen und schottischen Whiskys. Man kauft als Beispiel dann eher einen Lagavulin statt einen Aureum zum selben Preis.

Wir wollen zeigen, dass die deutsche Whiskywelt wirklich wunderschöne Tropfen hervorbringt (wer letztes Jahr dabei war, kann dieses bestätigen). Das Ganze kostet inkl. 5 Whiskys und einem Tellergericht sowie Livemusik von Matt Monka 59,00 €.

Und versprochen: Bei diesem speziellen Tasting wird etwa einen Monat vorher bekanntgegeben, welche Whiskys wir anbieten werden. Dazu warten wir die Whiskyfair Limburg ab, wohin wir eine Busfahrt machen

Karten gibt es ab sofort während den Öffnungszeiten des Notenschlüssels. Man kann auch das Kontaktformular benutzen.

Termininfos:

German Tasting 2019 – mit Matt Monka am Klavier
Sonntag, 26. Mai 2019, 16:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email