Lesung „Horror versus Fantasy“

Doch noch eine Lesung zur Leverkusener Buchwoche „Levliest“. Am Sonntag, den 7. April 2019 um 18.00 Uhr lesen zwei junge Autoren aus der Region aus ihren neuen Werken.

Beginnen wir mit Hagen Thiele, der bereits einmal im Notenschlüssel gelesen hat: Er wurde 1988 in Wuppertal geboren und studierte dort Germanistik, Politikwissenschaft und Editions- und Dokumentwissenschaft. Während des Studiums schrieb er als freier Kulturjournalist für die Rheinische Post, bevor er nach seinem Master seinen jetzigen Beruf als PR-Redakteur ergriff. Literarisch aktiv wurde Thiele bereits in der Schulzeit und veröffentlichte im Rahmen eines Wettbewerbs das Buch „Das Vorzimmer“, inspiriert von Dantes Göttlicher Komödie. Es folgten Kurzgeschichten und ein Fußballkrimi in lokalen Verlagen.
An dem Abend liest er aus seinem neuen Roman „Bluttinte“, damit erfüllte Thiele sich den Wunsch, einen düsteren und anspruchsvollen Roman zu veröffentlichen, der im Spannungsfeld zwischen Fantasy und Horror liegt: Horror-Autor Markus Krüger hat seinen kreativen Zenit längst überschritten. Während er noch voller Hoffnung an seinem neuen Buch »Die Klinik« schreibt, kündigt sein Verlag die Zusammenarbeit mit ihm. Ohne jedes Vorzeichen tritt plötzlich ein Unbekannter in Krügers Leben. Dieser verspricht dem erfolglosen Autor einen Ausweg aus seiner misslichen Lage. Dafür soll Krüger den Fremden auf einer Reise begleiten, die ihm genug Inspiration bietet, um wieder wahrhaft erschreckende Literatur zu verfassen. Obwohl der Autor rasch erkennt, dass dieser Unbekannte ihn an eine seiner Romanfiguren erinnert, willigt er ein. Eine grauenvolle Odyssee beginnt.

Der zweite Autor ist Eric F Bone. Eric Franzbonenkamp lebt seit seiner Geburt 1989 in Solingen. Er ist gelernter Fachinformatiker. Mit 15 Jahren entdeckte er im Deutschunterricht seine Leidenschaft für das Schreiben von Geschichten. Neben seiner Arbeit und dem Schreiben interessiert er sich sehr für Literatur, Sprachen und Geschichte. Den Künstlernamen Eric F. Bone wählte er, weil sein vollständiger Name seiner Meinung nach optisch nicht auf die Titelseite eines Buches passt. Eric wird einige seiner Fantasy-Kurzgeschichten zum Besten geben und damit Hagen Thiele die Bälle zuspielen.

 

 

Termininfos:

Lesung „Horror versus Fantasy“
Sonntag, 7. April 2019, 18:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.