Irish Teatime

Bei Tee und Kaffee (aber auch Guinness, Whisk(e)y wer möchte) gibt es irische Süßspeisen (wie schon beim ersten Mal in Kooperation mit der Tasty Pasty Company, Köln) zu zivilen Preisen und das Gute: Schlemmen und Gutes tun, denn der gesamte Überschuss ist natürlich zu Gunsten der Irish Days. 

Die zweite Irish Teatime wird am Sonntag, der 16. Juni 2019 sein. Der gedachte Clou: Wer möchte kann auch mit anderen in englisch kommunizieren (vielleicht wird daraus ja später dann auch ein kleiner Sprachkreis), dafür wollen wir die hintere kleine Empore blocken. Beginn ist immer um 15 Uhr, ab 17 Uhr gibt es immer ein kleines meist kulturelles Programm und spätestens um 20 Uhr ist Last Round. 

An dem Tag ist der Bloom`s Day, also der Tag, an dem die Ulysses von James Joyce spielt, was in Dublin immer groß gefeiert wird. Dazu werden wir im kulturellen Teil ab 17 Uhr bestimmt was machen. Aber keine Angst: Keiner wird auf die Idee kommen, das etwa 1.200 Seiten schwere Buch vorzulesen.

GANZ WICHTIG:

Damit die Irlandfreunde besser planen können, was den Einkauf der Speisen betrifft, bitten wir um Anmeldung (bis zum Mittwoch, den 12. Juni 2019) entweder direkt während den Öffnungszeiten des Notenschlüssels oder benutzt das Kontaktformular:

Termininfos:

Irish Teatime
Sonntag, 16. Juni 2019, 15:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.