fällt aus: Tres Hombres R&B beim Leverkusener Kneipenfestival

blank

Das Leverkusener Kneipenfestival geht virtuell, da die Kneipen, Bars und Pubs noch zu sind. Daher fällt auch dieses Konzert aus.

Wir veröffentlichen am Freitag den Link zum visuellen Kneipenfestival und eine Grußbotschaft der Tres Hombres, die aber auf jeden Fall (so hoffen wir) beim Leverkusener Jazzfestival Anfang November bei uns spielen.

Immer gern gesehene Gäste bei uns im Notenschlüssel: Tres Hombres R & B ist eine Band aus Aachen, die den Bluesrock im zeitlosen Stil der Rock-Heroen der 60er Jahre pflegt. Die drei Bandmitglieder haben diese Epoche der ehrlichen Musik selbst erlebt und bringen diese Erfahrung in ihre Interpretationen ein. Die Spannweite ihrer Musik reicht dabei vom Blues bis zu populären Rockklassikern. Die Arrangements reichen von Interpretationen hart am Original über improvisierte Soli bis hin zur Vermischung mit artfremden Themen aus Klassik oder U-Musik. Dabei wird alles gnadenlos für das Trio passend umarrangiert, ohne dass der Zuhörer dabei eine grössere Besetzung vermisst. Auf ihren Gigs servieren die Hombres auf temperamentvolle Art handgemachte Musik für den Bauch und suchen dabei permanent den verbalen und – dank drahtloser Technik – auch räumlichen Kontakt zum Publikum.

Wir haben sie dieses Jahr zum Leverkusener Kneipenfestival eingeladen am Samstag, den 9. Mai 2020

Die Tres Hombres R&B sind:

Heinz Robertz (Gesang und Gitarre) / Christoph Orthner (Bass) / und der neue: Klaus Pinhammer (Drums).

Und hier gibt es schon jetzt was auf die Ohren: Stormy Monday Blues

 

 

Termininfos:

fällt aus: Tres Hombres R&B beim Leverkusener Kneipenfestival
Samstag, 9. Mai 2020, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Print Friendly, PDF & Email