Koloniewalk und Whiskytasting

Die Wiesdorfer Kolonien gehören zu Leverkusen wie das Bayerkreuz. Wir bieten am Samstag, den 23. Juli 2022 ein außergewöhnliches Tasting mit einem Koloniewalk durch die alten Bayer-Kolonien an. Wir starten um 14 Uhr am Notenschlüssel, besuchen das Koloniemuseum in der Nobelstraße gegenüber dem Erholungshaus und werden uns einige Denkmäler ansehen. Wer weiß schon, dass es in Leverkusen ein Elefantenbrunnen gibt und kennt die ungewöhnliche Geschichte dahinter. Für die Erklärung der Denkmäler haben wir Maria Rubeque, die Vorsitzende der Bürgervereinigung Kolonie, gewinnen können. Der Clou: Die insgesamt 5 Whiskys werden nicht nur im Koloniemuseum, an einem Denkmal  und im Notenschlüssel verköstigt, sondern auch in drei Häusern oder Vorgärten, wo es auch unterschiedliche Snacks geben wird. Gerade die Häuser und dazugehörigen Vorgärten machen die Kolonie so unverwechselbar. Lasst Euch einfach bei diesem ungewöhnlichen Tasting überraschen.

Bitte beachtet folgende Information: Die Tour ist nicht barrierefrei und wir starten diese bei jedem Wetter und gebt bitte bei Kauf der Karten an, wenn ihr Veganer oder Vegetarier seid.

Der Koloniewalk inkl. 5 Whiskys und Snacks kostet 49,00 € und man kann ab sofort die Eintrittskarten im Notenschlüssel kaufen. Oder benutzt das Kontaktformular:

Print Friendly, PDF & Email

1 Gedanke zu „Koloniewalk und Whiskytasting“

  1. ich habe in einem Koloniehaus ein paar Jahre gewohnt, das Museum gegenüber vom Erhohlungshaus habe ich auch schon mehrfach besucht, unter anderem mit ” Pottbewohner” wo es einige solcher Siedlungen gibt.
    Meine Besuche im Notenschlüssel beschränken sich auf den irischen Musikgenuss, denn Alkohol ist bei mir seit vielen Jahren nicht mehr auf der Getränkekarte.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Otting, Wolfgang Antworten abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.