Im Rahmen des Leverkusener Kneipenfestivals: Duo Zündholz

Sind die Haare echt? “Auf diese Frage habe ich mich längst eingestellt. Ja, sie sind es”, so sagt es Lars Jantzen. Genauso strubbelig-authentisch sind seine Texte. Die meist in der Ichform dargebotenen Lieder werden durch kleine Episoden ergänzt. Es sind Erinnerungen, Beobachtungen und Wortspiele, in die zuweilen auch das Publikum einbezogen wird. Alltägliches wird thematisiert – erfrischend anders – auf eigene … Weiterlesen …

Duo Zündholz

FÄLLT AUS !!!! Sind die Haare echt? “Auf diese Frage habe ich mich längst eingestellt. Ja, sie sind es”, so sagt es Lars Jantzen. Genauso strubbelig-authentisch sind seine Texte. Die meist in der Ichform dargebotenen Lieder werden durch kleine Episoden ergänzt. Es sind Erinnerungen, Beobachtungen und Wortspiele, in die zuweilen auch das Publikum einbezogen wird. Alltägliches wird thematisiert – erfrischend anders … Weiterlesen …

Duo Zündholz

Sind die Haare echt? “Auf diese Frage habe ich mich längst eingestellt. Ja, sie sind es”, so sagt es Lars Jantzen. Genauso strubbelig-authentisch sind seine Texte. Die meist in der Ichform dargebotenen Lieder werden durch kleine Episoden ergänzt. Es sind Erinnerungen, Beobachtungen und Wortspiele, in die zuweilen auch das Publikum einbezogen wird. Alltägliches wird thematisiert – erfrischend anders – auf eigene … Weiterlesen …

Duo Zündholz

Sind die Haare echt? “Auf diese Frage habe ich mich längst eingestellt. Ja, sie sind es”, so sagt es Lars Jantzen. Genauso strubbelig-authentisch sind seine Texte. Die meist in der Ichform dargebotenen Lieder werden durch kleine Episoden ergänzt. Es sind Erinnerungen, Beobachtungen und Wortspiele, in die zuweilen auch das Publikum einbezogen wird. Alltägliches wird thematisiert – erfrischend anders – auf eigene … Weiterlesen …

Duo Zündholz

Sind die Haare echt? “Auf diese Frage habe ich mich längst eingestellt. Ja, sie sind es”, so sagt es Lars Jantzen. Genauso strubbelig-authentisch sind seine Texte. Die meist in der Ichform dargebotenen Lieder werden durch kleine Episoden ergänzt. Es sind Erinnerungen, Beobachtungen und Wortspiele, in die zuweilen auch das Publikum einbezogen wird. Alltägliches wird thematisiert – erfrischend anders – auf eigene … Weiterlesen …