Micil Irish Pot Still (Fuisce Mhicil) Earl`s Island

Aus der Homepage von Irish Whiskeys.de: Im Jahr 2016 eröffnete Pádraic Ó’Griallas die erste Brennerei in Galway nach 100 Jahren, nachdem sein Urururgoßvater die erste, illegale, Brennerei der Familie in Connemara aufgebaut hatte. Micil Mac Chearra ist auch der Namensgeber der heutigen Micil Distillery. Nun bringen sie die ersten beiden Whiskeys auf den Markt. Es handelt sich dabei noch um zugekauften Whiskey, doch die eigene Whiskeyproduktion wurde bereits gestartet.

Earl’s Island ist ein fruchtig würziger Pot Still Irish Whiskey: 75,5 % des Whiskeys ist ein dreifach gebrannter Irish Pot Still Whiskey, der in 225 Liter ex-Bordeaux Rotweinfässer gefinisht wurde. Die restlichen 24,5 % sind sind ebenfalls dreifach gebrannter Irish Pot Still Whiskey, der in 125 Liter Quarter Cask aus amerikanischer Eiche, in dem vorher Peated Whiskey lag, gefinisht wurde. Dieser Whiskey stellt eine Hommage an die früheren Destillerien in Dublin und die alt eingesessenen Weinhändler dar, die die Stadt zu „ihrer Stadt“ gemacht haben.

Abfüller: Destille

Art des Whiskys: Pot Still
Fass: Eichenfass, Rotwein
Alkoholgehalt: 46,0%
Peated: Leicht
Enthält Farbstoffe: Nein

Im Ausschank: Ja
Preis (2cl): € 5,00
Standort: Regal 3

Informationen zur Destillerie:

Micil Distillery

Land/Region: Irland

» Website der Destillerie

Hast Du diesen Whisky probiert?

Dann klicke auf einen der Sterne und bewerte ihn. Vielleicht hast Du auch Zeit einen persönlichen Kommentar dazu zu hinterlassen?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen:

Keine Bewertungen bislang. Sei der/die erste!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.