Boe van Berg

Boe van BergDer Vergleich mit Clueso, Selig oder auch Udo Lindenberg wird oftmals von Vielen angestrebt und erwähnt; aber „wie irgendwer sein“, das wollte Boe van Berg nie. Beim Namen denkt man direkt an eine Person, allerdings ist es ein Duo, das man im weitesten Sinne zum Genre „Singer/Songwriter mit deutschen Texten“ bezeichnen kann. Aber so einfach ist es nicht.

Adrian Kehlbacher und Alexander Bödewig gründeten Boe van Berg im April 2011. Zusammen mit Dennis Becker und Stephan Salewski mieteten sie sich für eine Woche in das Atomino Studio von Frithjof Rödel ein und veröffentlichten dann im April 2012 ihr Debütalbum „Momentaufnahmen“. Im Oktober 2015 soll das Nachfolgealbum erscheinen, vielleicht haben Adrian & Alexander es schon dabei.

Im …schlüssel spielt das Duo am Donnerstag, 1. Oktober 2015. Ein Abend zum Relaxen und Zuhören:

 

 

Termininfos:

Boe van Berg
Donnerstag, 1. Oktober 2015, 20:30 Uhr