Dingoes ate my baby

DINGOES ATE MY BABY sind ein Kollektiv von vier Musikern und Künstlern mit ihrem Kassettenspieler aus Sunnydale, CA und Leipzig, GER. Die Fünf spielen mit Geige, Gitarre, Kontrabass, Schlagwerk und Tape-Samples flirrende, schwebenden akustischen und experimentellen Postrock mit Folkeinschlag. Die Songs und Performances werden begleitet von psychedelischen Installationen aus Licht, Farbe und anderen Geräten und Apparaten,
die von der Künstlergruppe gebaut und inszeniert werden. Der Fokus der Band sind die Energie der Konzertsituation, die Improvisation und das Spiel mit den Grenzen der Formen.
Es geht um Da-Sein, Weg-Sein, Weg-Bleiben, Wiederkommen und alltäglich Nebensächliches.

Wir dachten uns, dass ist etwas Neues, hatten wir noch nie und nun spielen sie am Samstag, den 9. Dez. 2017 bei uns. Konzertbeginn ist ausnahmsweise erst um 21 Uhr, da die Band doch einen größeren Aufbau hat und wir vorher noch das Tasting haben.

Und weil man sich kaum vorstellen kann, was experimental Folk ist, hier ein Link auf ein You Tube – Video: Road of Pleasure

Termininfos:

Dingoes ate my baby
Samstag, 9. Dezember 2017, 21:00 Uhr
» Weitere Infos

Schreibe einen Kommentar