Unser Whiskey des Monats August: Tipperary Triple Wood

So schreibt es der Großhändler: Der Tipperary Triple Wood hat einen ganz besonderen Reifeprozess erlebt. Ein Sherry Butt wurde in einem Madeira Cask nachgereift, ein anderes Sherry Butt reifte in einem Rotweinfass nach und das dritte Sherry Butt reifte auch in einem Rotweinfass nach. Nachdem diese drei Fässer ihr Finish erhalten hatten, wurde das komplette Madeira Cask komplett in das Sherry Butt gefüllt, danach kam noch ein komplettes Rotweinfass dazu und mit dem dritten Rotweinfass wurde das Sherry Butt aufgefüllt. So erhielten diese drei Fässer nochmals eine Nachreifung im Sherry Butt, um den Whiskey abzurunden. Alles verstanden? Ist aber eigentlich egal, dieser Fassstärken-Whiskey schmeckt eigentlich nur superlecker, wenn man sich durch die Wilde des Cask Strenght gearbeitet hat. Hier sind die Tasting-Notes vom Hersteller:

Aroma: Haselnuss, dunkle Schokolade, Nektarine, Cassis

Geschmack: Sherrysüße, rote und dunkle Beeren, dunkle Schokolade, leichte Würze

Nachklang: langanhaltend weich mit Würze und dunklen Beeren

Der Whiskey wurde mit 57,78 % abgefüllt und ist nicht gefärbt und nicht kühlgefiltert. Wir verkaufen ihn zu 4,00 € das Dram (2 cl).

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.