Whiskey des Monats Januar 2020: Bushmills Blackbush

Unser erster Whiskey des Monats 2020 ist ein Standard-Whiskey aus Irland: Der Bushmills Blackbush. Auch die Blends für den Black Bush wurden dreifach destilliert, wie es sich für anständige Iren gehört. Und danach in ex-Bourbon-Fässern und ehemaligen Oloroso-Sherry-Fässern gereift. Der Black Bush gilt unter Whiskey-Liebhabern als einer der Maßstäbe für Irische Whiskeys und beweist eindrucksvoll, … Weiterlesen …

Unser Whisky des Monats Dezember 2019: Islay Sea Shepherd

Ein Guter Whisky für guten Zweck ist der Whisky des letzten Monats 2019. In Zusammenarbeit mit der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd präsentiert Kirsch Spirituosen den neuen lslay Single Malt Scotch Sea Shepherd, der nicht nur auf hoher See überzeugt. Die Wahl für den gemeinsamen Spirit war naheliegend: Ein Whisky, der den rauen und maritimen Charakter der … Weiterlesen …

Glenfarclas 15 Jahre (unser Whisky des Monats Nov. 2019)

Diesen Monat gibt es einen der beliebtesten Schotten als Whisky des Monats November: Der Glenfarclas 15 Jahre zählt zu einen der Favoriten aus diesem Hause. In der Whisky Bible Ausgabe von 2007 erteilte Jim Murray 95 von 100 möglichen Punkten für diesen Whisky. Die lange Lagerung und die Sherrynoten (Oloroso-Fässer) sind dafür verantwortlich. Der Glenfarclas … Weiterlesen …

Unser Whisky des Monats Mai 2019: Big Peat Vatertagsedition

Diesen Monat ein schottischer, getorfter Malt Whisky, der Big Peat Vatertagsedition: Der Big Peat ist ein Blended Malt Whisky von der Insel Islay. Für den Big Peat wurden laut Hersteller die Whiskies von Ardbeg, Caol Ila, Bowmore und Port Ellen verwendet. Der unabhängige Abfüller Douglas Laing setzt beim Big Peat auf ein unkonventionelles Äußeres. Es … Weiterlesen …

Whisky des Monats März 2019: Liberties Copper Alley

Im Monat des St. Patrick`s Day muss es natürlich ein irischer Whiskey sein. Wir haben uns für den Dublin Liberties Copper Alley 10 Jahre entschlossen. Die Liberties-Destille ist nach Teeling die zweite Destille, die in Dublin Whiskey brannte. Die Brennereikunst Dublin’s erlebte in den letzten Jahren eine Wiederbelebung. Für die Brennerei Dublin Liberties konnte Darryl … Weiterlesen …

Whisky des Monats Februar 2019: GlenAllachie 12 Jahre

Auf fast 100 Jahre Erfahrung im Whisky-Business blickt das Trio an der Spitze von The GlenAllachie zusammengerechnet: Zentrale Person ist Billy Walker, ehemaliger Besitzer von BenRiach, Glendronach und Glenglassaugh. Gemeinsam mit seinen Teampartnern beschloss er, Großkonzerne und Bürokratie, enge Budgetvorgaben und hohen finanziellen Druck hinter sich zu lassen. Das Ziel der Distillers: herausragenden Single Malt … Weiterlesen …

Mizen Head 14 Jahre – Unser Whiskey des Monats Januar 2019

Die West Cork Destillery hat einen neuen Whisky auf dem Markt gebracht, und was für einen!!! Der Mizen Head 14 Jahre, benannt nach dem südwestlichsten Punkt Irlands, reifte für gute 14 Jahre in vanillestarken First Fill Bourbon Barrels. Die Qualität der hier verwendeten Fässer zeigt sich in Form von üppigen Karamell- und Vanillearomen. Gerade in … Weiterlesen …

Unser Whisky des Monats Dezember 2018: Finlaggan

Im Winter werden bei uns mehr die stärkeren Whiskys bestellt, den wollen wir auch bei unserem Whisky des Monats im Dezember Rechnung tragen. Finlaggan ist keine Destillerie. Der Name stammt von der Residenz des Lord of the Isles. Hergestellt werden die Finlaggan Whisky von der Vintage Malt Whisky Company LTD. Es ist recht eindeutig, dass … Weiterlesen …

Unser Whisky des Monats Oktober 18: P&M Corse Malt Whisky

Diese Nachricht bekamen wir von Christian Hoschkara, einem Stammgast, der in Korsika ein Ferienhaus besitzt: Es gibt einen ersten korsischen Whisky, ob er den bei seinem Urlaub mal kaufen und zum Probieren mal mitbringen soll. Gesagt, getan und dann den P & M Corse Vintage Malt Whisky mal mit einigen Gästen im …schlüssel  probiert. Für sehr gut … Weiterlesen …

Unser Whiskey des Monats August: Tipperary Triple Wood

So schreibt es der Großhändler: Der Tipperary Triple Wood hat einen ganz besonderen Reifeprozess erlebt. Ein Sherry Butt wurde in einem Madeira Cask nachgereift, ein anderes Sherry Butt reifte in einem Rotweinfass nach und das dritte Sherry Butt reifte auch in einem Rotweinfass nach. Nachdem diese drei Fässer ihr Finish erhalten hatten, wurde das komplette … Weiterlesen …