Black Sheeep

Wieder einmal eine der bekannteren Irish Folk Formationen, und diese eröffnen am Samstag, den 7. März 2020 um 20.30 Uhr im Notenschlüssel ein kleines aber feines Festival rund um den St. Patrick`s Day. Die BLACK SHEEEP (aus rechtlichen Gründen nur echt mit den drei „e“s) spielen ganz bewusst auf (fast ausnahmslos) akustischen Instrumenten und betrachtet sich daher nicht bloß aufgrund der Songauswahl als Folkband. Die Arrangements, Spielfreude und Bühnendynamik von der Gruppe würden aber auch einer Rockband gut zu Gesicht stehen. Jeder der Drei hat nicht ausschliesslich Einflüsse und Anregungen aus dem Folk in seinem musikalischen Werdegang aufgenommen, und aus der Idee, dass eine Band mit einem gewissen „Blick über den Tellerrand“ perfekt ihren gemeinsamen Vorstellungen entsprechen würde, entstand Black Sheeep.

Hinsichtlich der kreativen Möglichkeiten sind sie deshalb mehr als die Summe der Einzelnen – und wohl auch mehr als „nur“ eine weitere Band, die gern „Scottish and Irish Folk“ spielt. Die Bandbreite dessen, wonach Songs, Tunes sowie eigenes Material ausgewählt und bearbeitet werden, lässt überraschend viel Spielraum – im wahrsten Sinne des Wortes.

Black Sheeep besteht aus: Joe Klein (Gesang, Gitarre, Irish Bouzouki, Mandoline, Bodhran, Stomp-Box), Andy Rombeck (Gesang, Gitarre, Mandocello, Mandoline, Bodhran) und Det Peters (Kontrabass, Acoustic- und E-Bass)

 

 

Termininfos:

Black Sheeep
Samstag, 7. März 2020, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.