fällt aus: Julika Elizabeth

Am Donnerstag, den 2. April 2020 gastiert im Rahmen von Ku(c)k live eine junge Singer/Songwriterin, die ihren Weg machen wird, davon bin ich fest überzeugt: 

Julika Elizabeth wurde 2001 geboren und ist eine Singer/Songwriterin aus Düsseldorf, spielt Keybord und Klavier und komponiert seit dem 9. Lebensjahr eigene Songs mit englischen Texten. Darüberhinaus ein großes Repertoire an Coversongs aus unterschiedlichen Musikjahrzehnten zwischen den 60ern und modernen Hits. Bevorzugte Genres sind Pop, Melody Rock & Indie. Neben Liveauftritten ohne Samples und Playback arrangiert und produziert sie ihre eigenen Stücke und veröffentlicht ihre Musikvideos auf YouTube. Mit ihren Texten greift sie Themen der jungen Generation auf, transformiert eigene Erlebnisse auf metaphorische Weise und macht das sie Bewegende der Zeit über neue Sprachbilder transparent.
Musikalisch mit schwebender Leichtigkeit der Akkordfolgen und überraschenden Kadenzen, zuweilen mollverliebt, macht sie beim Gesang moderne Anleihen (Lana Del Rey, Adele) und entwickelt zunehmend ein ganz eigenes musikalisches Profil.

Bereits einmal ist sie im Notenschlüssel als Support aufgetreten, jetzt hat sie ein abendfüllendes Programm. Seien wir gespannt auf Julika Elizabeth. Noch nicht überzeugt, hier ihr Song Thinking of you

 

Termininfos:

fällt aus: Julika Elizabeth
Donnerstag, 2. April 2020, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.