Winfried Bode (eine Veranstaltung der Europaunion Leverkusen)

Der Kölner Sänger, Gitarrist, Song-Schreiber und Band-Leader Winfried Bode ist seit 1965 “on the road”, in ganz Deutschland und im benachbarten Ausland. Als “Kind” der 1950er/1960er Jahre wurde er geprägt von der Musik jener Zeit – von Soul und Sixties Pop, von Rock ‘n’ Roll, Rhythm & Blues und Folk Rock. Aber auch jüngere Jahrzehnte haben ihre Spuren in seiner Musik hinterlassen, denn gute Songs gab und gibt es zu allen Zeiten. Gemeinsam ist allen diesen Einflüssen die Art und Weise, wie sie von ihm interpretiert werden. – Das trifft sowohl zu auf Winfried Bodes rund 1.500 stilistisch vielfältige eigene Songs als auch auf seine individuellen Versionen ausgewählter “Klassiker” der Pop-Musik.

In Leverkusen wurde er durch seine Unterstützung der Initiative für den Autobahntunnel mit dem Lied “Lev muss leben” bekannt, jetzt kommt er auf Einladung der Europaunion Leverkusen wieder zu uns am Mittwoch, den 19. Januar 2022 und präsentiert seinen neuen Song. ACHTUNG: Das Konzert beginnt bereits um 18 Uhr, Puböffnung um 17 Uhr für Besucher des Konzertes, die Europaunion Leverkusen bittet um Anmeldungen per e-Mail an: info@eu-leverkusen.eu oder telefonisch unter: 0173/6072314. 

Der Eintritt ist frei, wir gehen aber mit dem Hut herum.

 

 

 

 

Termininfos:

Winfried Bode (eine Veranstaltung der Europaunion Leverkusen)
Mittwoch, 19. Januar 2022, 18:00 Uhr
» Weitere Infos

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.