Vier machen Musik

Vier machen Musik“ das sind u.a. Musikschullehrer von gegenüber die eine neue – wie sie selber sagen – Multi-Kulti-Gruppe geschaffen haben. „Vier machen Musik“ – von Polka über Tango bis zum Chansons – im wahrsten Sinne Musik-Multikulti oder einfach nur, was Spaß macht! Aber egal ob Lied oder Mensch.. wer will schon gern in Schubladen gesteckt werden?

Vier machen Musik sind dagegen und versuchen deshalb auf ihre Art diese verschiedenen Musikgenres zu mischen. „Und dann kommen da eben TangoChansons oder PolkaTangos bei raus!“ wie es die Sängerin einmal treffend formuliert hat.

Damit die neuen Ideen niemanden abschrecken, sind sie eingebettet in traditionelle Musik- allerdings geht’s hier auch eher multi-Kulti zu. Von Piazzolla über Balkan bis zu klassischem Chanson ist alles dabei. Wird bestimmt ein spannender Abend.

Die Vier, die Musik machen, sind: Simone Droick (Akkordeon) – Christian Kilburg (Trompete) – Felicia Meric (Cello) und Julia Krämer (Gesang).

und spielen am Donnerstag, den 31. Mai 2018 ab 20.30 Uhr im Notenschlüssel. Das ist wirklich der Fronleichnam.

Termininfos:

Vier machen Musik
Donnerstag, 31. Mai 2018, 20:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar