Whisky des Monats Januar 2022: Speymhor

Unser erster Whisky des Monats in 2022 ist der Speymhor von der Firma “Glasgow Whisky com” hinter dem Graham Taylor und Stuart Hendry stecken. Ihre lebenslange Leidenschaft ist es, das Außergewöhnliche zu entdecken und zu teilen. Ihre kombinierte Erfahrung, schließlich sind sie schon über 60 Jahre im Whisky-Handel tätig, ist nicht unbemerkt geblieben. Kaum eine Firma wurde von der International Spirits Challenge mit Gold- und Silberauszeichnungen ausgezeichnet und gelobt. Was beweist, dass sie wirklich eine Nase für feine Scotch Whiskys haben. 

Wie immer wird vom Hersteller nicht verraten, aus welcher Destille die Fässer für diesen Single Malt stammen. Nur soviel verrät der Name, es muss eine Destille aus dem Speyside sein. Den Whisky, den wir anbieten ist ein sog. NAS – Whisky, also ein “No Age Statement”, also ein Whisky ohne Altersangabe. Daher gehen wir davon aus, dass es ein relativ junger Whisky ist, lt. Etikett ist das “flüssige Gold” nur in frischen Eichenfässern gelagert worden. Und über die Speyside-Destille kann dann im Notenschlüssel spekuliert und gefachsimpelt werden. 

Hier noch eine Kritik aus dem Internet (Quelle: falstaff.de): Der »Speymhor Single Malt Scotch Whisky« zeigt sich als unkomplizierter junger Vertreter seiner Art und verschönt manch kuscheligen Abend am Kamin. Satte Malznoten, mit Nuancen von grünem Apfel, Tabak und jungem Holz am Gaumen. Mild, fruchtig und schlank ist der »Speymhor Single Malt« auch für Whisky-Einsteiger durchweg zu empfehlen. So wird der Herbst zu Hause zur besten Zeit des Jahres.

Wir verkaufen das Dram (2cl) für 2,50 €.

Print Friendly, PDF & Email