Bad Temper Joe

Bad Temper JoeWas Bad Temper Joe macht, nennen manche Blues, manche Folk, manche amerikanische Musik. Der charismatische Bielefelder passt mit seiner Slidegitarre und seiner Mundharmoniker in keine Schublade.

So schrieb zum Beispiel die Kieler Nachrichten: „Sein Storytelling fußt auf einen Blick in Seelenleben und Whiskeygläser – gepaart mit einem Anflug von Ironie. Bad Temper Joe – ein Emporkömmling auf den ersten Sprossen der Karriereleiter!“ 

Und über seine neue CD, die er im Rahmen einer kleinen Tour vorstellen wird, wird geschrieben: „Trockene Klänge einer akustischen Gitarre, eine Mundharmonika und die Worte „Gonna tell you ‚bout a girl“ eröffnen das neue Album „Double Trouble“ des Bluessängers und Songschreibers Bad Temper Joe. Und dann beginnt er zu erzählen, vom Mädchen, das den Männern eine Lehrstunde gibt (Girl from the East), seniert über Liebe und Sünde (If Tears Were Diamonds), singt über die einzige Sache, die ihn glücklich macht (I’ll Be Happy When You Cry), spricht über seinen Tagesablauf (24 Hours of the Day) oder wünscht sich einfach nur Antworten (Ever Meet Again). Um all diesen Blues nicht alleine zu ertragen, gesellt sich bei sechs der zehn Songs der Mundharmonikaspieler Marcel Rahe dazu und sorgt für musikalische Unterstützung, wo es nötig ist. „Double Trouble“ bietet akustischen Blues, Songs und Geschichten auf das Wesentliche reduziert, der Text steht im Mittelpunkt, die Musik sparsam, die Songs einfach gestrickt, so wie man es von Bad Temper Joe kennt.“

Solo kommt Bad Temper Joe im Rahmen der Reihe „Timezone-Bühne“ am Donnerstag, den  12. Oktober 2017 zu uns. Der Eintritt ist wie immer frei und los geht es um 20.30 Uhr.

Termininfos:

Bad Temper Joe
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:30 Uhr
» Weitere Infos

Schreibe einen Kommentar