Strings and more (SAM)

SAMDie Irish Folk Band SAM (Strings and more) bringt irische Atmosphäre in jeden Pub und auf jede Veranstaltung. Typische Sauflieder und gefühlvolle Balladen im Wechsel mit den fetzigen Tanzweisen Irlands, den Jigs und Reels, machen Lust zum Mitsingen, Klatschen und Tanzen. Sänger und Gitarrist Thomas Steffens ist mit einer Stimme gesegnet, die zur irischen Musik passt wie der weiße Schaum auf das schwarze Guinness. Sein eigenwilliger Fingerstyle auf der heruntergestimmten zwölfsaitigen Gitarre ist einzigartig. An der Fiddle begeistert Ronnie durch seinen kraftvollen Sound und seine ansteckende Spielfreude.  Toby prägt mit seinem treibenden Mandolinenspiel den Stil der Band. Er wechselt auch gern zur Gitarre oder spielt zur Verblüffung des Publikums beides gleichzeitig. Wenn er singt, ist ihm kein Zungenbrecher zu kompliziert und kein Gassenhauer wird zu oft gespielt.

Lasst Euch von SAM auf die Grüne Insel versetzen und genießt „ceol agus craic“: Am Samstag, den 16. Juni 2018 ab 20.30 Uhr in unserem Irish Pub.

Termininfos:

Strings and more (SAM)
Samstag, 16. Juni 2018, 20:30 Uhr

1 Gedanke zu “Strings and more (SAM)

  1. Ich fühle mich zu ein paar Zeilen berufen … letzten Sonntag besuchten wir unsere Oma in Meerbusch in einer Reha Klinik … Ein paar Musiker bauten ihr Equipment auf. Irish folk stand auf den Fleyern … was ist das? Obwohl selbst Musiker, nee, eher nur Musikant, hatte ich bisher nie Kontakt mit dieser Musikform. Was soll ich berichten? Die drei zauberten auf eine höchst professionelle Art eine wunderbare und abwechslungsreiche Musik, auch der Gesang klang zunächst eher fremd, aber durchaus klasse. Der nächste Knaller kam in der Person einer jungen Frau, die begann, zu der Musikdarbietung absolut professionell und spitzenmäßig zu steppen. Das war Unterhaltung auf höchsten Niveau. Als ich heute meinem Arbeitskollegen davon erzählte, erwähnte ich den Namen „SAM“ . Ich fiel dann quasi aus allen Wolken, als ich erfuhr, die sind doch tatsächlich aus Leverkusen, aus dem Notenschlüssel. Hier war ich vor vielen Jahren ab und an zu Gast nach meinen Proben in der Musikschule und später nach den Proben unserer Tochter. Jetzt, seit vielen Jahren in Leichlingen wohnhaft, werde ich mit Sicherheit mal wieder den Notenschlüssel aufsuchen. Ich muss gestehen, ich bin auf den Geschmack gekommen (nicht wegen des Schnaps, aber der Mucke wegen!!!) … Michael 🙂 PS. Ich blase ab und an auf meiner Trompete ….

Schreibe einen Kommentar