An zwei Abenden auf der hinteren Empore: Theologie im Pub

Mit einigen Gästen kommt man gerade an ruhigeren Tagen ins Quatschen über „Gott und die Welt“ und einige kommen auch aus sich heraus und erzählen uns ein persönliches Schicksal. Und weil ein geschätzter  Gast und Musiker „Paddy der Piper“ Theologie studiert hat und seine Frau das Kath. Bildungswerk Leverkusen leitet, hatten Beide die Idee, in der besinnlichen Adventszeit mal etwas außergewöhnliches zu probieren.

An zwei Mittwoch Abende ist die hintere Empore für Gespräche reserviert, die Patrick Höring (Kath. Theologe und Buchautor lebt mit Familie in Leverkusen) moderieren wird. Frei nach dem Motto: Was Sie schon immer fragen wollten, aber sich keine Gelegenheit fand. Ein offenes Gespräch über Themen des nicht nur katholischen Glaubens. Nutzt gern die Gelegenheit Fragen schon vorab zu stellen. Es steht an der Theke eine kleine Urne, wo man mittels Zettel seine Fragen stellen kann, die dann an einem der Abende besprochen werden. Zettel und Stift liegen natürlich auch aus und die Fragen werden anonym in die Urne geworfen.
Die beiden Termine sind: Mittwoch, der 4. Dez. 2019 und Mittwoch, der 18. Dez. 2019 – jeweils ab 20 Uhr und der Eintritt ist wie immer frei.

Uns ist klar, dass es ein Experiment ist … aber vielleicht kommt das Angebot bei Euch ja an. Veranstalter ist das Katholische Bildungswerk Leverkusen

 

 

Termininfos:

An zwei Abenden auf der hinteren Empore: Theologie im Pub
Mittwoch, 18. Dezember 2019, 20:00 Uhr
» Weitere Infos

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.